Versandkostenfrei in Deutschland ab 35€
Service Hotline: +49 (6428) 705 777

Strickanleitung Giraffen-Pullover

Strickanleitung Giraffen-Pullover Gr. 62/68, 74/80 und 86/92. Die Angaben für Größe...

Strickanleitung Giraffen-Pullover

Gr. 62/68, 74/80 und 86/92. Die Angaben für Größe 74/80 stehen in Klammern (), für Größe 86/92 in Doppelklammern (()). Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für alle 3 Größen.
Pullilänge 28 (32) ((36)) cm.

Material: LINIE 107 SUPERSOFT Fb. 237 (hellblau) 100 g, Fb. 232 (grün), Fb. 85 (türkis), Fb. 20 (ecru), Fb. 229 (241), Fb. 88 (250) und Fb. 243 (braun) je 50 g, Stricknadeln Nr. 3,5–4, 1 Knopf
Rippenmuster: 1 M rechts, 1 M links im Wechsel.
Grundmuster: Glatt rechts = Hin-R rechte M und Rück-R linke M stricken.
Streifenfolge: * 2 R hellblau, 2 R braun, 2 R hellblau, 4 R türkis, 2 R hellblau, 4 R grün. Ab * diese 16 R stets wiederholen.
Die Giraffe in Sand, Ecru und Hellbraun nach dem Zählmuster im Farbwechsel über 45 M und 49 R einstricken. Die Flecken, Hörner und die anderen kleinen Flächen werden nachträglich im Maschen-, Platt- und Stielstich aufgestickt.

Maschenprobe:
22 M und 33 R = 10 x 10 cm
Giraffe: 45 M und 59 R = 22 x 18 cm

ANLEITUNG
Rückenteil: 54 (60) ((66)) M in Hellblau anschlagen und für den Saum 5 R glatt rechts und 1 Rück-R = Saumbruch rechte M stricken. Dann in der Streifenfolge gerade hochstricken. Für die Raglanschräge nach 15 (18) ((21)) cm beidseitig 1x 4 (5) ((6)) M abketten, dann in jeder 2. R 15x (17x) ((19x)) 1 M wie folgt abnehmen: Am R-Anfang nach der RM die ersten 2 M rechts überzogen zusammenstricken, am R-Ende die letzten 2 M vor der RM rechts zusammenstricken. Die letzten 18 M für den Halsausschnitt abketten.

Vorderteil: 54 (60) ((66)) M in Hellblau anschlagen und für den Saum 5 R glatt rechts und 1 Rück-R = Saumbruch rechte M stricken. Dann die Giraffe nach dem Zählmuster einstricken und nach 49 R das Teil in Hellblau weiterarbeiten. Die Raglanschräge arbeiten, wie beim Rückenteil beschrieben, jedoch nur 12x (14x) ((16x)) 1 M abnehmen. Für den Halsausschnitt nach 22 (26) ((32)) cm ab Saumbruch die mittleren 8 M abketten und beide Seiten getrennt beenden. Für die Rundung in jeder 2. R 1x 2 und 2x 1 M abnehmen. Nach der letzten Raglanabnahme die restlichen 3 M abketten.

Linker Ärmel: 39 M in Hellblau anschlagen und für den Saum 5 R glatt rechts und 1 Rück-R = Saumbruch rechte M stricken. Dann in der Streifenfolge arbeiten, dabei für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 6. R 7x 1 M (in jeder 6. R 9x 1 M) ((in der 2. R, dann in jeder 6. R 10x 1 M) zunehmen = 53 (57) ((61)) M. Für die Raglanschräge nach 15 (18) ((21)) cm – in gleicher Streifenhöhe wie beim Rückenteil – beidseitig 1x 4 (5) ((6)) M abketten, dann am rechten Rand in jeder 2. R 15x (17x) ((19x)) 1 M abnehmen, am linken Rand in jeder 2. R 12x (14x) ((16x)) 1 M und 3x 6 M (2x 5 und 1x 6 M) ((2x 5 und 1x 4 M)) M abnehmen.
Den rechten Ärmel gegengleich arbeiten.

Sticken: Die Giraffe im Maschenstich besticken, Augen und Nasenlöcher im Plattstich und das Maul im Stielstich sticken.

Fertigstellung: Die Raglannähte sorgfältig schließen, dabei hinten an einer Raglannaht einen ca. 4 cm langen Schlitz lassen. Seiten- und Ärmelnähte schließen, die Säume nach links umschlagen und annähen. Für die Ausschnittblende in Hellblau 71 M auffassen (hinten 16 M, Ärmel je 16 M, vorne 23 M) und im Rippenmuster ca. 6 cm stricken. Die Blende zur Hälfte nach links umschlagen und annähen. Die Schmalseiten schließen und hier eine Öse arbeiten und den Knopf annähen.

Zuletzt angesehen