Versandkostenfrei in Deutschland ab 35€
Service Hotline: +49 (6428) 705 777

Strickanleitung quergestrickter Boxy Pullover

Strickanleitung quergestrickter Boxy Pullover Größe 36-40 und 42-46. Die Angaben für Größe...

Strickanleitung quergestrickter Boxy Pullover

Größe 36-40 und 42-46.
Die Angaben für Größe 42-46 stehen in Klammern ( ). Ist nur eine Angabe vorhanden, gilt diese für beide Größen.
Pullilänge 49 (50,5) cm.
Zur besseren Übersicht empfehlen wir, die Anleitung zuerst sorgfältig zu lesen und die gewünschte Größe entsprechend zu kennzeichnen.

Material: LINIE 134 CANDY Fb. 72 (lachs) 400 (450) g, Stricknadeln Nr. 3 und 3,5, eine Hilfsnadel

Rippenmuster: 2 M links, 2 M rechts im Wechsel.
Krausrippen: Hin- und Rück-R rechte M.
Grundmuster: Glatt rechts = Hin-R rechte M und Rück-R linke M.
Strukturmuster: 6 R glatt rechts, 4 R Krausrippen (= 2 sichtbare Rippen). Diese 10 R stets wiederholen.
Zopfmuster: Über 20 M nach der Strickschrift arbeiten. In den Rück-R die M stricken wie sie erscheinen. Die 1.– 24. R stets wiederholen.
Ajourmuster: Über 30 M nach der Strickschrift arbeiten. In den Rück-R alle M und Umschläge links stricken. Die 1.- 12. R stets wiederholen.

Maschenprobe:
(Loch- und Zopfmuster mit Nadeln Nr. 3,5) 26 M und 34 R = 10 x 10 cm

ANLEITUNG
Den Pulli am Ärmel beginnen und in einem Stück quer stricken. 74 M mit Nadel Nr. 3,5 anschlagen und das Rippenmuster mit einer Rück-R beginnen: RM, * 1 M links, 2 M rechts, 1 M links, ab * stets wiederholen, RM. Nach 4 cm in der letzten Rück-R nach jeder 6. M 12x 1 M aus dem Querfaden verschränkt zunehmen = 86 M. In der folgenden R die M wie folgt aufteilen: RM, 4 M glatt rechts, 20 M Zopfmuster, 36 M Strukturmuster, 20 M Zopfmuster, 4 M glatt rechts, RM. Für die Ärmelschräge beidseitig in jeder 8. R 13x (10x) 1 M, in jeder 6. R 3x 1 M, in jeder 4. R 2x (5x) 1 M, dann in jeder 2. R 2x 1 M, 7x 2, 1x 4, 1x 5, 1x 6 und 1x 25 (29) M zunehmen, bzw. dazu anschlagen = 234 (242) M. Die Zunahmen glatt rechts stricken. Wenn alle Zunahmen gearbeitet sind, die M wie folgt aufteilen: RM, 30 M Ajourmuster, 18 (22) M Rippenmuster (= beginnen und enden mit 2 M links), 30 M Ajourmuster, 20 M Zopfmuster, 36 M Strukturmuster, 20 M Zopfmuster, 30 M Ajourmuster, 18 (22) M Rippenmuster, 30 M Ajourmuster, RM. Nach ca. 55 cm = 188 R Strukturmuster die Arbeit in der Mitte teilen und beide Seiten für den Halsausschnitt getrennt weiterarbeiten. Zunächst das Rückenteil arbeiten und die anderen 117 (121) M stilllegen. Für die Ausschnittrundung am linken Rand 1x 2 M abnehmen, dann in jeder 2. R 2x 1 M und in der folgenden 4. R 1x 1 M abnehmen = 112 (116) M. Nach 70 cm = 238 R Strukturmuster ist die hintere Mitte erreicht. Die 2. Ausschnitthälfte gegengleich arbeiten und nach 85 cm ab Bund die M stilllegen. Die M des Vorderteils in Arbeit nehmen und für die Ausschnittrundung am rechten Rand 1x 2 M, in jeder 2. R 1x 2 und 3x 1 M, in jeder 4. R 3x 1 M abnehmen = 107 (111) M. Wenn die Mitte erreicht ist, die 2. Ausschnitthälfte gegengleich arbeiten, dann nach 85 cm ab Ärmelbund beide Teile zusammenfügen und über alle M den Pulli gegengleich beenden. Hierfür mit der Beginn der Abnahmen nur noch die mittleren 76 M im Muster arbeiten, beidseitig über den beginnenden Abnahmen nur noch glatt rechts stricken. Nach 148 cm Gesamtlänge die restlichen 74 M abketten.

Fertigstellung: Die Seiten- und Ärmelnähte schließen. Aus dem Halsausschnitt 168 M mit Nadel Nr. 3 auffassen (M-Zahl teilbar durch 4) und 4 cm Rippenmuster stricken, dann die M abketten wie sie erscheinen. Aus dem unteren Pullirand 268 (288) M mit Nadel Nr. 3,5 auffassen (M-Zahl teilbar durch 4) und 4 cm Rippenmuster stricken, dann die M abketten wie sie erscheinen.

Zuletzt angesehen