Versandkostenfrei in Deutschland ab 35€
Service Hotline: +49 (6428) 705 777

Strickanleitung Ringelkappe mit hellgrauem Schild

Kostenlose Strickanleitung Ringelkappe mit hellgrauem Schild Kopfweite 42, 47 und 52 cm...

Kostenlose Strickanleitung Ringelkappe mit hellgrauem Schild

Kopfweite 42, 47 und 52 cm

Material: LINIE 165 SANDY, Fb. 66 (hellgrau), Fb. 84 (petrol) und Fb. 18 (orange) je 50 g, eine Häkelnadel Nr. 3–3,5 und für das Schild Nr. 4.

Grundmuster: Stäbchen in Runden, dabei ab der 2. Runde die Stäbchen zwischen die Stäbchen der Vor-Runde häkeln. Jede Runde beginnt mit 2 Luftmaschen als Ersatz für das 1. Stäbchen und endet mit 1 Kettmasche um das Ersatzstäbchen am Rundenanfang.
Zunahmen: 2 Stäbchen zwischen die Stäbchen der Vor-Runde häkeln.
Streifenfolge: je 2 Rd smaragd, hellgrau, orange, hellgrau. Diese 8 Rd stets wiederholen.

Maschenprobe: 17 M und 14 Rd = 10 x 10 cm

ANLEITUNG
Kappe: In Smaragd in einen Fadenring 3 Luftmaschen und 15 Stäbchen häkeln = 16 M. Nachfolgend werden die Stäbchen nur noch als M bezeichnet. In der Streifenfolge arbeiten.
2. Rd: Nach jeder 2. M 8x 1 M zunehmen = 24 M.
3. Rd: Nach jeder 3. M 8x 1 M zunehmen = 32 M.
4. Rd: Nach der 2. M und noch 7x nach jeder 4. M 1 M zunehmen = 40 M.
5. Rd: Nach der 3. M und noch 7x nach jeder 5. M 1 M zunehmen = 48 M.
6. Rd: Nach jeder 6. M 8x 1 M zunehmen = 56 M.
7. Rd: Nach jeder 7. M 7x 1 M zunehmen = 64 M.
8. Rd: Nach der 4. M und noch 7x nach jeder 8. M 1 M zunehmen = 72 M = 42 cm Kopfweite.
9. Rd: Nach der 5. M und noch 7x nach jeder 9. M 1 M zunehmen = 80 M = 47 cm Kopfweite.
10. Rd: Nach jeder 10. M 8x 1 M zunehmen = 88 M = 52 cm Kopfweite.
Wenn die gewünschte Kopfweite erreicht ist, ohne Zunahmen bis zur gewünschten Länge ca. 20–22 Rd häkeln.


Schild: In Hellgrau bis zur 11. R häkeln, dann Kappe und Schild aneinander häkeln.

ANLEITUNG Schild
Das Schild ist doppelfädig und sehr fest gehäkelt. Schildmuster: Feste M in R häkeln. Jede R mit 1 Luft-M wenden. M verdoppeln: 2 feste M in eine Einstichstelle arbeiten. Mit Nadel Nr. 4 doppelfädig 12 Luft-M + 1 Wende-Luft-M häkeln.
1. R: In die 2. M von der Nadel aus 3 feste M in eine Einstichstelle, 10 feste M 3 feste M in die letzte Luft-M = 16 M.
2. R: Die 1. M und noch 5x jede 3. M verdoppeln = 22 M.
3. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 24 M.
4. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 26 M.
5. R: Die 1. M und noch 5x jede 5. M verdoppeln = 32 M.
6. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 34 M.
7. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 36 M.
8. R: Die 1. M und noch 7x jede 5. M verdoppeln = 44 M.
9. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 46 M.
10. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 48 M.
11. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 50 M.
12. R: Die 1. M und noch 7x jede 7. M verdoppeln = 58 M.
13. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 60 M.
14. R: Die 1. und letzte M verdoppeln = 62 M.
Tipp: Soll das Schild größer werden, noch 1–2 R häkeln, dabei stets die 1. und letzte M verdoppeln.

Fertigstellung: Das Schild mit dem doppelten Häkelfaden von der linken Kappenseite mit festen M an die Kappe häkeln. Das Schild zusätzlich von vorne mit Kett-M behäkeln, dabei den Häkelfaden auf der Unterseite mitführen. Die Schildrundung mit 1 Hin- und 1 Rück-R Kett-M behäkeln und die Kappenkante in gleicher Farbe und doppelfädig mit 1 R fester M behäkeln.

Zuletzt angesehen